Das Wazomba Overdrive Orchestra

Zehn harte Hunde.
Ausgerüstet mit Gesang, fünf Bläsern, Hammond, Guitar, Percussion und Bass interpretiert das Wazomba Overdrive Orchestra Wilde Polkas, Roost 'n' Roll, schwermütige Doppelherzbrecher, Reggae, dirty und ungefiltert. Und da die Ausläufer der grossen weiten Weltmusik nicht bis an den Rand des Emmentals reichen, erfinden wir vor Ort was wir brauchen. Tanzmusik die reinhaut, in die Kniescheiben, in die Aorta und in die Gehörschnecken. Besonders in die Gehörschnecken, in die Aorta, und vorallem in die Kniescheiben. Direkt und unreflektiert, aber immer freundlich & durstig.

Seit über 15 Jahren on stage, über 300 Konzerte, von Frankreich bis Ungarn und von Rostock bis Cuneo. An Festivals, Open-Airs, Hochzeiten, Clubkonzerten, in besetzten Reithallen, Hippie-Gatherings, durchorganisierten Grossanlässen, auf der Strasse nach Rom und an einer Kreuzung in der Wüste.

Die Gage ist verhandelbar, die Lautstärke nicht.

>> in italiano  >> en francais

Voilà Une Belle Merde